Wie wird ein PIM-System integriert?

Wie wird ein PIM-System integriert?

Hier finden Sie alle Schritte Ihrer Master PIM Integration.

1. Was ist Master PIM überhaupt?

Bei Master PIM kaufen Sie nicht die Katze im Sack. Im ersten Schritt zeigen wir Ihnen die Funktionsweise unseres PIM-Systems (Was ist ein PIM-System?).

Master PIM ist das browser-basierte Tool für unkompliziertes Produkt-Informations-Management. Der modulare Aufbau ermöglicht die Abbildung einfacher Produktdatenkonvertierung bis hin zur vollskalierbaren Enterprise-Lösung für Händler und Hersteller. Pflegen Sie Ihren gesamten Produktinformationenstamm an einem Ort. Von überall erreichbar. Master PIM ist sofort nach der Registrierung einsatzbereit.

2. Was sind Ihre PIM-Ziele?

Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir die PIM-Ziele für Ihr Unternehmen. Die folgenden Fragen müssen beantwortet werden:

  • Welche Anforderungen haben Sie an ein PIM-System?
  • Welche Abteilungen sind in die Produktdatenpflege involviert?
  • Wieviele Mitarbeiter sollen in welcher Form auf die Daten zugreifen können?
  • Vertreiben Sie Ihre Produkte in Onlineshops, Verkaufs- oder Beschaffungsplattformen?
  • Welche weiteren IT-Systeme nutzen Sie (z.B. ERP)?
  • Wie werden die Daten in diesen Systemen benötigt?

Die Frage nach Ihrem PIM-Ziel sollte auf keinen Fall nachlässig beantwortet werden. Nur wenn Sie ermittelt haben, wie Sie mit Ihrem PIM arbeiten wollen, welche Fachabteilungen (Produktmanagement, Marketing, IT, eCommerce, Vertrieb) welche Mitarbeiter beteiligt und an wen die Daten übergeben werden sollen, kann die für Sie passende Konfiguration gefunden werden.

3. Wie sieht der richtige PIM-Prozess aus?

Auf Basis der ermittelten Ziele und Anforderungen gestalten wir denn für Sie passenden PIM-Prozess und zeigen Ihnen auf, wie Ihnen Master PIM helfen kann.

Der Nutzen eines PIM-Systems steht und fällt mit der Sinnhaftigkeit der Arbeitsabläufe. Wir helfen Ihnen, Ihre individuellen Arbeitsabläufe mit dem Master PIM Baukasten abzubilden, damit sich alle Anwender im neuen System zurecht- und wiederfinden.

4. Master PIM-Schulung

Nachdem wir Ihren PIM-Prozess erstellt und Sie uns mit der Integration beauftragt haben, erhalten Sie zunächst eine eingehende Schulung im Master PIM, einschließlich der Einführung in den BMEcat-Standard für die reibungslose Übertragung von Produktinformationen.

Ihre Mitarbeiter lernen, wie sie im definierten Workflow mit Ihrem Master PIM arbeiten. Dies umfasst die folgenden Themen:

  • Account-Funktionalitäten
  • Produktdatenimport (lokal und von globalen Quellen)
  • Umgang mit der Import/Export Engine inklusive Template-Erstellung
  • Produktdatenpflege
  • Produktdatenexport (lokal und über globale Schnittstellen)
  • (Gegebenenfalls) Verwendung der individuellen benutzerdefinierten Funktionen
  • (Gegebenenfalls) Verwendung der Master PIM-Addons: Content Box, Media Center, 3rd-Party Access

5. Datenaufbereitung und -integration

Parallel zur Schulungsphase starten wir bereits die Datenintegration und unterstützen Sie gern bei der Aufbereitung Ihrer Produktdaten. Mit Master PIM können Sie sofort anfangen.

Gleichzeitig erstellen wir für Sie die notwendigen Instanzen und Benutzerkonten, damit Ihr langfristiger Prozess schnell in den Produktivbetrieb gehen kann.

6. Master PIM im Produktiveinsatz

Nach wenigen Wochen oder sogar Tagen können Sie Ihren PIM-Prozess im Tagesgeschäft nutzen. Sie können Ihre Daten im Master PIM sammeln, aufbereiten und an Ihre Zielsysteme verteilen.

7. Mit Master PIM wachsen

Unser Customer Success Management bleibt mit Ihnen in Kontakt. Wir melden uns regelmäßig bei Ihnen mit Tipps und Anregungen zur Optimierung Ihres Produkt-Informations-Managements. Sollten Sie während des Betriebs Fragen haben oder Unterstützung benötigen, helfen wir Ihnen gern.

Sie wollen Master PIM gleich kaufen?

Sie haben erst noch eine Frage?

PIM-Integration Schritt für Schritt

Laden Sie hier das kostenlose E-Book herunter und werden Sie selbst zum PIM-Experten.

 

PIM Schritt für Schritt Anleitung
Kostenfreies E-Book